Erwin – der Software Guru

April 28, 2020 | in Aktuelles von pragmatic industries | von pragmatic industries


Erwin ist einer der Mitgründer von pragmatic minds GmbH und ist somit schon von Anfang an dabei. Mit seiner Stärke komplexe Zusammenhänge zu überblicken und sich schnell in neue Technologien einzuarbeiten, ist er dafür zuständig unsere Software am Laufen und auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.

Er ist weniger der Mann der Worte, sondern lässt vielmehr seine Programme sprechen.

Mit was hast du dich denn vor pragmatic minds beschäftigt?

An einer Fachhochschule habe ich den Studiengang „Industriellen Informationstechnik und Automation“ mit Dipl.-Ing. beenden. Dann habe ich 3,5 Jahre als Abteilungsleiter der Softwareentwicklung gearbeitet. Im Anschluss daran war ich 4 Jahre als freiberuflicher Softwareentwickler tätig. Und dann wollten Julian und ich zusammen was komplett Neues aus dem Boden stampfen, also haben wir die pragmatic minds GmbH gegründet. Wie es halt immer kommt ist aller Anfang ziemlich schwer. So langsam haben wir uns so weit entwickelt, dass wir vorzeigbare Ergebnisse produzieren.

Was gefällt dir besonders gut an der Arbeit hier? 

Flache Hierarchien, jeder bekommt die Chance Verantwortung zu übernehmen und seine Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen. Bei uns gibt es vielmehr Themenhäuptlinge statt Chefs. 
 

Die Arbeit im Team sollte ja Spaß machen, worauf legst du besonders viel wert?

Mir ist wichtig, dass sich alle im Team wohlfühlen. Jedes Teammitglied sowie ich auch. Ich finde es schön zu sehen, wenn alle mit einem Lächeln auf der Arbeit erscheinen und diese auch mit einem Lächeln verlassen.

Deine Meinung zur IT-Branche und zur Industrie 4.0 in einem Satz?

Wir sind mitten drin in einer technologischen Revolution.

Dankeschön, Erwin!