Startschuss für das Förderprogramm INVEST BW

man sitting on a rocket with flames and smoke. concept of success and determination.

Baden-Württemberg investiert 300 Millionen Euro in einzelbetriebliche Innovationen und Investitionen mit Invest BW.

Überlegen Sie aktuell in ihr Unternehmen zu investieren? Oder arbeiten Sie gerade an neuen Entwicklungen? Dann könnte dieses Programm für Ihr in Baden-Württemberg ansässiges Unternehmen attraktiv sein. Denn mit dem Invest BW ist das größte branchenoffene Innovations- und Investitionsförderprogramm in der Geschichte Baden-Württembergs in diesen Tagen gestartet worden. Seit dem 15. Januar können Anträge eingereicht werden.

Hier in Kürze die wichtigsten Fakten:

Mit der Innovationsförderung werden in diesem Programm Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, die branchenübergreifend auf neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse abzielen, gefördert. Dabei ist das Ziel branchenübergreifende Innovations- und Forschungsvorhaben anzustoßen. Darüber hinaus beträgt der maximale Zuschuss pro Vorhaben 5 Millionen Euro.

Die Förderquoten sind hier abhängig vom Vorhaben (Industrielle Forschung vs. Experimentelle Entwicklung) und der Unternehmensgröße. Sie liegt zwischen 30 und 80% für Unternehmen.

Vorhaben im Bereich der Investitionsförderung sind auf maximal 1 Millionen Euro Förderung gedeckelt. Aus diesem Fördertopf werden Errichtungs- und Erweiterungsinvestitionen oder Investitionen in die Transformation oder Diversifizierung einer Betriebsstätte gefördert. Der Regelfördersatz beträgt 10%, aber Sie können auch Aufschläge beantragen für besonders nachhaltige Vorhaben und solche mit besonderer strategischer Bedeutung. Darunter fällt z.B. die Schaffung von Arbeitsplätzen. Es werden materielle und immaterielle Wirtschaftsgüter gefördert, wie z.B. Anlagen, Maschinen, Software und zugehörige Qualifizierungsmaßnahmen.  Wichtig ist, es werden keine Bau oder Gebäudeinvestitionen bezuschusst!

Antragsberechtigt sind in beiden Fällen Unternehmen aus Baden-Württemberg!

Außerdem ist jeweils eine fortlaufende Antragstellung bis zum 31. Dezember 2021 möglich!

Verlieren Sie keine Zeit und überlassen Sie das Geld nicht anderen. Dabei stehen wir Ihnen gerne als Partner für Ihre Projekte zur Verfügung.

Wir unterstützen wir Sie bei der Beantragung und Durchführung ihres Vorhabens. Sprechen sie uns an. Unsere Spezialistin für Förderprogramme, Dr. Christa Hoffmann, hilft Ihnen gerne weiter!